Instrumentalunterricht

Der Instrumentalunterricht ist ein Einzelunterricht für Anfänger, fortgeschrittene Schüler und Wiedereinsteiger. Egal, ob Sie Ihre ersten musikalischen Erfahrungen mit einem der Instrumente machen wollen, oder bereits seit vielen Jahren Ihr Instrument spielen. Haben Sie früher einmal Unterricht gehabt und möchten Ihre Fähigkeiten gerne wieder etwas auffrischen? Der Instrumentalunterricht ist auf Ihre persönlichen Wünsche und Ihren Leistungsstand ausgerichtet. Die Inhalte orientieren sich an Ihrem Kenntnisstand und Ihren musikalischen Neigungen, ohne den kontinuierlichen Fortschritt aus den Augen zu verlieren.

Ensembles

Gemeinsames Musizieren macht Spaß, das versteht sich eigentlich von selbst! Darüber hinaus möchten wir das Miteineinander unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der sozialen Kompetenz unserer Musikschülerinnen und -schüler leisten. Leiter sind Fachkräfte unserer Musikschule, die über die gute fachliche und menschliche Betreuung der Ensembles hinaus auch die Kontinuität der Musikgruppen über längere Zeiträume garantieren.
Darüber hinaus bietet das Ensemblespiel eine hervorragende Grundlage, um in anderen Musikgruppen, Orchestern, Chören etc. der Großgemeinde Lügde sein musikalisches Wirken erfolgreich fortzusetzen und die Kulturszene maßgeblich zu beleben.

Musikalische Grundausbildung

Die Grundausbildung richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren.

Sie umfasst das Erlernen der theoretischen Grundlagen der Musik wahlweise auf der Ukulele oder der Blockföte.

In der MGA erlernen die Kinder das Spielen nach Noten, rhythmische Begleitungen, das gemeinsame Musizieren in der Gruppe und noch vieles mehr.

  • Musik fördert die Hörwahrnehmung und Sprachentwicklung
  • sie unterstützt die Grob-und Feinmotorik der Kinder
  • sie sensibilisiert die Raum- und Körperwahrnehmung
  • sie steigert die Kreativitätund Fantasie
  • und vermittelt sozialeKompetenz sowie Akzeptanz untereinander

Frühkindliche Musikerziehung

In einigen Kindergärten in Lügde haben Kinder im Alter ab 3 Jahren die Möglichkeit am Unterricht der musikalischen Früherziehung teilzunehmen.

Der Unterricht findet im Kindergarten in überschaubaren Gruppen einmal wöchentlich statt. Die Unterrichtsdauer beträgt 30 min.

Auf spielerische Weise werden sie an Instrumente und an die Musik herangeführt.

Trommeln, Tanzen und Singen sollen das soziale Verhalten verbessern, die motorische Entwicklung begünstigen und den Gemeinschaftssinn fördern.
Wir möchten damit Ihren Kindern eine musikalische Vorbildung verschaffen.